BEI UNS SIND SIE IN BESTEN HÄNDEN

... für ein beschwerdefreies und besseres Leben

UNSERE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK

labor.jpg

Labor

Die Praxis verfügt über ein eigenes Labor. Hier werden Urinuntersuchungen mit dem physikalisch-chemischen Status des Urin sowie die mikroskopische Untersuchung des Urins und auch mikrobiologische Untersuchungen des Urins durchgeführt.

Zudem werden die Bestimmungen des PSA (Prostataspezifisches Antigen) und des Testosteron im Eigenlabor durchgeführt. Dies ermöglicht eine zeit- und patientennahe Diagnostik. Alle diese Untersuchungen erfolgen nach den Richtlinien der Bundesärztekammer und unterliegen ständigen internen und externen Qualitätskontrollen.

Alle weiteren Laboruntersuchungen werden in ein Laborinstitut, mit dem wir seit über 20 Jahren zusammenarbeiten, gesandt. Hier steht das gesamte übrige Spektrum aller notwendigen Laboruntersuchungen zur Verfügung.

ultraschall.jpg

Sonographie

Die Ultraschalluntersuchung (Sonographie) ist ein sehr wichtiger Bestandteil der urologischen Diagnostik. Sie benötigt keine Strahlen und ermöglicht die Untersuchung von Nieren, Blase, Hoden, Penis und Prostata.

In der Praxis stehen 2 Premium-Ultraschallgeräte zur Verfügung. Diese Geräte ermöglichen auch eine Farbdopplersonographie für die Darstellung der Durchblutung der Organe. Zudem verfügen beide Sonographiegeräte über je eine hochauflösende transrektale Sonde für die Darstellung der Prostata. Beide Ärzte verfügen über die Erfahrung von zigtausenden von Untersuchungen. Die Geräte werden regelmäßig gewartet und kalibriert.

endoskopie.jpg

Endoskopie

In der Praxis werden Spiegelungen der Harnblase in örtlicher Betäubung durchgeführt. Die Aufarbeitung und Sterilisation der Instrumente erfolgt nach den modernsten Gesichtspunkten der Hygiene. Es erfolgen kontinuierliche Schulungen der Mitarbeiterinnen auf diesem Gebiet.

Die hygienisch einwandfreie Aufarbeitung wird durch ständige interne und externe Überwachungsmaßnahmen gewährleistet.

roentgen.jpg

Röntgen

In einzelnen Fällen, insbesondere bei der Abklärung von Steinen in den Harnwegen, leistet die Röntgenuntersuchung einen wichtigen Bestandteil bei der Diagnostik. Mit dem in der Praxis befindlichen Röntgengerät der Fa. Siemens steht eine hochwertige Anlage hierfür zur Verfügung.

psychosomatik.jpg

Psychosomatik

Beide Ärzte verfügen über eine KV-Zulassung zur psychosomatischen Grundversorgung, die nach entsprechenden Fortbildungen und Qualifikationen von der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns erteilt wurde. So können auch nicht-organische Zusammenhänge geklärt werden.

tumortherapie.jpg

Medikamentöse Tumortherapie

Beide Ärzte verfügen über die von der Bayerischen Landesärztekammer verliehene Zusatzbezeichnung "Medikamentöse Tumortherapie".

Es werden sowohl die antihormonelle Therapie mit Depotinjektionen bei Prostatakrebs als auch das Einbringen von Medikamenten in die Harnblase mittels Katheter beim Harnblasenkarzinom durchgeführt, wenn es die Krankheitssituation erfordert. Beim metastasierten Harnblasenkrebs sowie beim metastasierten Nierenkrebs führen wir auch die intravenöse Immuntherapie durch. Beim fortgeschrittenen Prostatakrebs führen wir alle aktuellen oralen Therapien durch sowie auch die intravenöse Monochemotherapie, je nachdem wie es die jeweilige Krankheitssituation notwendig erscheinen läßt. Zudem kann eine medikamentöse Therapie bei Knochenmetastasen sowohl intravenös als auch in Form von subcutanen Spritzen zur Verhinderung von Skelettkomplikationen erfolgen.

GANZHEITLICHE BETRACHTUNGSWEISE

Alle unsere Patienten werden ganzheitlich betrachtet. Das heißt wir schauen nicht auf ein einzelnes Organ oder Problem, sondern beziehen Ihren Gesamtzustand einschließlich Vorerkrankungen, Begleiterkrankungen, Familienkrankheitsvorgeschichte und berufliche Situation in unsere Überlegungen zur Diagnostik und Therapie ein.

UROLOGISCHE PRAXIS ABENSBERG

Dr. med. Hans-Jürgen Raab

Straubinger Str. 45
93326 Abensberg
Telefon 09443 91270
Telefax 09443 912720